Pages

2014/01/15

{Low Carb} Tomaten Avocado Salat

Nach den sättigenden Weihnachtsfeiertagen hatte ich mir zum Jahreswechsel vorgenommen, 1 Woche lang ab 17 Uhr keine Kohlenhydrate zu essen. 

Warum? Weil ich mich gefühlt hab wie ein aufgepusteter Kugelfisch nach all den Kroketten, Schweinemedallions, Bergen an Rot- und Rosenkohl sowie Mousse au Chocolat und Himbeerträumen.
Ja, ich habe mich ein wenig schwerfällig gefühlt. Den Überschuss an Fett und Kohlenhydraten wollte ich ausgleichen, also fing ich nach Silvester mit meiner Low Carb Woche an.

Schon nach 2,3 Tagen fühlt man sich wohler und Kohlenhydrate sind auf einmal nicht mehr zwingend nötig. Einem wird bewusst, wie viele andere tolle und leichtere Nahrungsmittel es gibt, aus denen man sich etwas Leckeres zaubern kann. Gerade dieses Nachdenken über den eigenen Lebensmittelkonsum gefällt mir. Plötzlich darf man sich abends nicht eben schnell ein paar Nudeln mit Tomatensauce machen, etwas anderes muss her! Ob ihr euch nun Steak, eine Hühnerbrust oder ein paar Eier in die Pfanne haut ist egal. Ihr dürft fast alles essen! Nur eben keine Kohlenhydrate. 

Ob das satt macht? Ehrlich gesagt: Am ersten Abend nicht. Auch am 2. nicht unbedingt. Aber der Körper gewöhnt sich schnell daran und schon ist euch die bunte Gemüsepfanne oder der Salat lieber als ein schweres Nudelgericht oder die gute alte Butterbrotstulle.

Ich zeig euch heute ein Rezept, das ihr vielleicht schon kennt. Es ist ein Tomaten-Avocado-Salat. Je nach Geschmack könnt ihr natürlich noch andere Variationen kreieren (falls ihr eine ganz besonders leckere Variante entdeckt, lasst es mich wissen ;)).

Ihr braucht für den Salat:
Ein paar Blätter Eisbergsalat (oder euen Lieblingssalat)
Ein paar Tomaten (am besten welche, die in Richtung Fleischtomaten gehen)
1 Avocado
Feta Käse
Schinken (ich hatte Rohschinken, wenn euch Kochschinken lieber ist, nehmt ruhig den)

Alles klein schneiden bzw. den Salat reiße ich immer nur in Fetzen. Mit der Avocado habe ich mich etwas schwer getan, aber hier ist schonmal die Methode, wie ihr sie elegant entkernt: Ihr schneidet die Avocado längs einmal rundherum ein. Dann dreht ihr die beiden entstandenen Hälften gegeneinander und dreht damit sozusagen die Frucht auf. In der einen Hälfte steckt nun der Kern, den ihr rausdrückt. Voilà! Um das Fruchtfleisch zu kommen, habe ich versucht die Avocado auszulöffeln, aber das war sehr mühselig.

Wenn ihr alles in eurem Schüsselchen habt könnt ihr das Dressing anrühren.

Dafür braucht ihr:
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Balsamico Essig
Senf, Naturjogurt, Salz, Pfeffer und Zucker zum Abschmecken




Dieser Salat geht schnell, macht satt und ist auch noch sehr gesund! 
Einige wissen sicherlich schon, dass die Wirkstoffe mancher Gemüsesorten ihr volles Potential erst in Verbindung mit ein wenig Fett entfalten. So ist es beispielsweise mit Karotten und auch mit Tomaten. Das Fett in der Avocado bewirkt, dass Mineralstoffe und Vitamine leichter vom Körper aufgenommen werden können.

Fühlt es sich nicht toll an, wenn man weiß wie viel Gutes man seinem Körper mit so einem kleinen Salat tun kann? Genau, finde ich auch! Also ran an die Tomaten!



Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viel Spaß weiterhin mit dem Low Carb! Im Moment habe ich leider zu wenig Disziplin dafür...
    Aber Salate gehen immer. Deiner ist super - würde den genauso machen (nur ohne Schinken - bin Vegetarierin).

    Finde deinen Blog schön gemacht - das Layout ist super, möchte auch lieber sowas, meins ist etwas zu voll. Aber das wird im Februar angegangen, hab mir schon Gedanken gemacht :)

    Und, wenn es dich nicht nervt, würde ich dich gerne einladen, mir einen Besuch abzustatten - würde mich jedenfalls freuen!

    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esra, vielen Dank für dein Kommentar! :)

      Ich überlege hin und her was ich am Layout machen könnte.. Ein wenig zu leer ist es mir schon, aber ich brauch halt auch ein wenig Raum zum Denken ;)

      Ich schaue gleich mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße
      Lotte

      Löschen